Schließen

Band 29 der NSI-Schriftenreihe erschienen

Band 29 der NSI-Schriftenreihe erschienen
Niedersächsiches Studieninstitut
  • Allgemein
  • Studium

"Das Gewerbe- und Gaststättenrecht in Niedersachsen“

Das  Lehrbuch behandelt alle relevanten Anspruchs- und Ermächtigungsgrundlagen im Bereich des Gewerbe- und Gaststättenrechts in Niedersachsen. Es hilft bei der Erstellung von verwaltungsrechtlichen Gutachten und ist daher für alle Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmern sowie Studentinnen und Studenten eine wichtige Stütze bei der Erarbeitung der Thematik. Die darin vorgestellten Sachverhalte enthalten alle zu erwartenden Vorgaben.

Die Autoren sind:

Artur Gliwa (M.A.) – lehrt an der Hochschule sowie im Institutsbereich in den Rechtsgebieten Gewerbe- und Ordnungsrecht sowie Rechtsanwendung.
Prof. Helmut Globisch – ehemaliger hauptamtlicher Dozent an der Hochschule und lehrte weiterhin nebenamtlich die Rechtsgebiete Gewerbe- und Ordnungsrecht.
Ass. Jur. Tanja Kellner – lehrt an der Hochschule sowie im Institutsbereich in den Rechtsgebieten Gewerbe- und Ordnungsrecht sowie Rechtsanwendung.  

Der Band ist u. a. hier bestellbar.

 

Aktuelles

Allgemein  Ausbildung 

Fortführung des Lehrbetriebs ab Oktober 2021 bis auf Weiteres

Die Lehrveranstaltungen am NSI im Zeitraum August bis voraussichtlich September 2021 werden online (Videolehre) stattfinden.

Weiterlesen

Allgemein  Fortbildung 

NSI-Kongress Digitalisierung in der Verwaltung

Erfolgreiche Premiere des NSI-Kongresses Digitalisierung in der Verwaltung mit 80 Teilnehmenden.

Weiterlesen

Allgemein  Fortbildung 

Sicher bilden – Online und Präsenz am NSI

Ganz sicher für Sie wieder geöffnet. Ab Juli ist die NSI Fortbildung neben unserem Online-Angebot auch wieder mit Seminarveranstaltungen live vor Ort…

Weiterlesen

Allgemein  Fortbildung 

NSI-Fachtagung Personal am 19. Mai 2021 als Online-Veranstaltung – Genau 100 Teilnehmende

Der 19. Mai 2021 war ein besonderer Tag. Die etablierte Personalfachtagung des NSI feierte zwei Premieren:

 

Weiterlesen