Schließen

Einführung einer Videokonferenzlösung

Einführung einer Videokonferenzlösung
Niedersächsiches Studieninstitut
  • Allgemein
  • Studium

Im Rahmen eines Wahlpflichtfachs an der HSVN erstellten Studierende einen Handlungsleitfaden für die Einführung eines Videokonferenzsystems. Anhand der fiktiven Kommune „Juxhaven“ wurde dabei im Sinne eines Projektmanagements unter anderem der gesamte Beschaffungsprozess unter Berücksichtigung von Datenschutz und IT-Sicherheit beleuchtet. Allen NSI-Mitgliedskommunen wird dieser Leitfaden als Anregung zur freien Verfügung bereit gestellt.

Der Leitfaden ist über nachfolgenden Link abrufbar: https://www.nsi-hsvn.de/forschung/projekte.html

Ergänzend hierzu gibt es einen kurzen Videofilm, der das Projekt der Studierenden beschreibt und nachfolgend abrufbar ist: https://youtu.be/O7lF-ZIfJL8

 

Aktuelles

Allgemein Fortbildung

NSI-Fachtagung Personalvertretungsrecht

Die nächste NSI-Fachtagung Personalvertretungsrecht findet am 16. November 2022 in Soltau in Präsenz statt.

Weiterlesen

Allgemein Studium

"Was wurde aus..." Dominik Petters, Masterabschluss 2014

Heute stellen wir Dominik Petters vor, der an der HSVN seinen Masterabschluss 2014 gemacht hat.

Weiterlesen

Allgemein Fortbildung

Erste gemeinsame Landestagung von n-21 und NSI

Erfolgreiche Premiere der gemeinsamen „Landestagung Datenschutz, Informationssicherheit und Urheberrecht“ von n-21 und NSI.

Weiterlesen

Allgemein Studium

Bachelor-Kurs der HSVN besuchte Brüssel

Unter Leitung des Dozenten Dieter Wuttig besuchte kürzlich der Bachelor-Kurs T9-VB-19-02 zum Abschluss des Studiums die belgische Hauptstadt Brüssel.

Weiterlesen