Schließen

Führen und Managen - update 2020: Eine Ergänzungsmaßnahme zum Qualifizierungskonzept "Führen und managen für Ämter ab A 14"

Kürzel

04020-20-01

 

Datum

12.03.2020, 10:00 Uhr -
13.03.2020, 16:00 Uhr

 

Ort

Visselhövede

 

Referent/in

Gerd Stöver

 

Teilnahmeentgelt

745 EUR

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen, die Unterbringung und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Umsatzsteuer.

 

Organisatorische Fragen

Ljiljana Lazic
Telefon: 0511 1609-2360
Telefax: 0511 15537
E-Mail: ljiljana.lazic(at)nsi-hsvn.de

 

Ihr Gewinn

Führungskräfte höherer Ebenen sind in besonderer Verantwortung für die zukünftige Entwicklung ihrer Verwaltungen. Aktuelle Diskussionen und Entwicklungen zum Führungsthema weiterhin aufzunehmen und zu verarbeiten ist wichtig für eine gelebte Führungskultur. Das Update zur A14-Qualifizierungsreihe soll

  • Einblick in aktuelle Entwicklungen zum Thema „Führen und Managen“ geben

  • die begonnene Selbstreflexion fortsetzen

  • Erfahrungsaustausch auf Fortgeschrittenen-Niveau ermöglichen

  • die interkommunale Vernetzung fördern

 

Inhalt

Kurze Themenimpulse dienen der Anregung der Diskussion, u.a.:

  • Digitalisierung - mit dem Veränderungstempo Schritt halten

  • Resilienz für Führungskräfte: was tun, um langfristig gesund und belastbar zu bleiben?

  • Das eigene Selbstmanagement: sich und seine Zeit mit persönlichen Strategien und „Mottozielen“ steuern
  • Kollegiale Beratung und Brainstorming zu praktischen Fällen

 

 

Zielgruppe

Ausschließlich für zertifizierte Absolventinnen und Absolventen des Qualifizierungskonzepts für Ämter ab A 14

 

Terminhinweise

1. Tag: 10.00 bis 18.00 Uhr

2. Tag. 09.00 bis 16.00 Uhr

 

Hinweise

Das Seminar findet im Seminarhotel Luisenhof, Worthstraße 10, 27374 Visselhövede, statt. Dementsprechend sind Einzelzimmer für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine Nacht in dem Hotel reserviert.

 

 

Anmeldung

Sie können sich bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin anmelden.

Zu diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Eine kostenfreie Abmeldung ist danach nicht mehr möglich. Selbstverständlich können sich kurzfristig Interessierte auch nach dem Anmeldeschluss verbindlich anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

 

Methodik

Thematische Bausteine werden nach Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer priorisiert. Führungsthemen und Fallbeispiele der Teilnehmenden können eingebracht werden.

 

Anmeldung

Behörde/Unternehmen (Rechnungsempfänger)
Hinweis: Zum Erhalt einer Übersicht der angemeldeten Teilnehmer.
* = Erforderliche Felder

In den folgenden Schritten können Sie einen oder mehrere Teilnehmer hinzufügen.