Schließen

Einführung in die Vergabe von Dienst- und Lieferleistungen nach UVgO -Grundlagenseminar-

Kürzel

48101-20-01

 

Datum

30.01.2020, 09:00 - 16:00 Uhr

 

Ort

Hannover

 

Referent/in

Volko Depner

 

Teilnahmeentgelt

275 EUR

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Umsatzsteuer.

 

Organisatorische Fragen

Susann Haake
Telefon: 0511 1609-2361
Telefax: 0511 15537
E-Mail: susann.haake(at)nsi-hsvn.de

 

Ihr Gewinn

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen eine erhöhte Rechtssicherheit bei der Durchführung bzw. Prüfung von UVgO Vergaben. In der Fortbildungsveranstaltung wird der Ablauf von Vergaben im Bereich der Liefer- und Dienstleistungen ausgehend von vorbereitenden Maßnahmen bis hin zur Zuschlagserteilung unter Einbeziehung praktischer Fälle ausführlich dargestellt und erörtert.

 

Inhalt

  • Überblick: Allgemeine Grundlagen des Vergaberechts
  • Vergaberechtsreform aktuell
  • Die neue UVgO 2017 – VOL/A 2009 alt, Was ändert sich, was bleibt?
  • Konzeption und Durchführung von Vergabeverfahren
  • Die Vergabearten: Ablauf, Unterschiede und Gemeinsamkeiten
  • Wahl der richtigen Vergabeart
  • Wann ist welche Vergabeart zulässig?
  • WertgrenzenVO NDS und Vergabegesetz NDS aktuell
  • Bekanntmachungsfristen, Zuschlags- und Bindefristen
  • Eignungsanforderungen an die Bieter
  • Wertungsstufen der Angebotsbewertung
  • Nachverhandlungsverbot
  • Informationsrechte der Bieter und Informationspflichten der Vergabestelle
  • Praxisbeispiele

 

Zielgruppe

Verwaltungsangehörige, die mit dem Thema befasst sind

 

Hinweise

  • Dieses Seminar ist speziell für thematische Einsteigerinnen und Einsteiger geeignet.
  • Individuelle Fragen der Teilnehmenden sind ausdrücklich erwünscht.

 

Anmeldung

Sie können sich bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin anmelden. Zu diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Eine kostenfreie Abmeldung ist danach nicht mehr möglich. Selbstverständlich können sich kurzfristig Interessierte auch nach dem Anmeldeschluss verbindlich anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

 

Anmeldung

Behörde/Unternehmen (Rechnungsempfänger)
Hinweis: Zum Erhalt einer Übersicht der angemeldeten Teilnehmer.
* = Erforderliche Felder

In den folgenden Schritten können Sie einen oder mehrere Teilnehmer hinzufügen.