Schließen

Visitenkarte Telefon - Professionell und bürgernah telefonieren

Kürzel

31008-20-01

 

Datum

18.11.2020, 09:00 - 16:00 Uhr

 

Ort

Hannover

 

Referent/in

Anja Jürgensen

 

Teilnahmeentgelt

250 EUR

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Mehrwertsteuer.

 

Organisatorische Fragen

Frau Antje Krause
Telefon: 051116092396
E-Mail: antje.krause(at)nsi-hsvn.de

 

Ihr Gewinn

Sie haben es in der Hand. Mit jedem Telefonat entscheiden Sie über das Image ihrer Verwaltung. Wie freundlich, kompetent oder ….. begegnen Sie dem Bürger im Gespräch? Telefonieren will gelernt sein. Am Telefon macht sich jeder falsche Ton sofort bemerkbar.

 

Für den Bürger sind Sie die Verwaltung. Ob ärgerliche Anrufer oder unerfüllbare Ansprüche. Sie sind gefordert die Situation zu entschärfen - freundlich und bestimmt. Natürlich könnten auch Sie manchmal aus der Haut fahren.

 

Deshalb ist es gut neue Techniken zu testen, mit Kollegen in einen Erfahrungsaustausch zu treten und in entspannter Atmosphäre schwierige Situationen am Telefon zu reflektieren

 

Im Seminar trainieren Sie:

  • Telefonate zielgerichtet und kundenorientiert zu führen
  • den angemessenen und flexiblen Umgang mit unterschiedlichen Anrufern
  • den Einsatz von Spezialtechniken bei schwierigen Gesprächspartnern

 

Inhalt

Visitenkarte Telefon

  • Wie vermitteln Sie den ersten positiven Eindruck?
  • Wie machen Sie Ihr Lächeln hörbar?
  • Kein Name ist so wichtig wie der eigene

Erfolgreiches Telefonieren will gelernt sein

  • Aktiv Zuhören
  • Fragetechniken
  • Positiv formulieren
  • Einwänden konstruktiv begegnen
  • Die eigene Wirkung am Telefon erkennen - Analyse des eigenen Gesprächsverhaltens

Telefonate mit schwierigen Anrufern

  • Wie Sie konstruktiv reden mit "Vielrednern", "Nörglern" und anderen
  • Wie Sie gut mit Beschwerden umgehen!
  • Und manchmal geht auch dem friedlichsten Mitarbeiter ein Anrufer auf die Nerven - erste Hilfe für gestresste MitarbeiterInnen

 

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Verwaltungsbereiche

 

Anmeldung

Sie können sich bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin anmelden.

Zu diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Eine kostenfreie Abmeldung ist danach nicht mehr möglich. Selbstverständlich können sich kurzfristig Interessierte auch nach dem Anmeldeschluss verbindlich anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

 

Methodik

Dialogvortrag, Rollenspiel, Fallbeispiele, Trainingseinheiten mit dem Telefontrainer, Feedback, Transfer in den Berufsalltag

 

Anmeldung

Behörde/Unternehmen (Rechnungsempfänger)
Hinweis: Zum Erhalt einer Übersicht der angemeldeten Teilnehmer.
* = Erforderliche Felder

In den folgenden Schritten können Sie einen oder mehrere Teilnehmer hinzufügen.