Schließen

E-Akte erfolgreich einführen

Kürzel

24140-20-03

 

Datum

30.03.2020, 09:00 Uhr -
31.03.2020, 16:00 Uhr

 

Ort

Hannover

 

Referent/in

Referententeam (ID2 | Institut für Digitalisierung & Datenschutz von NSI/HSVN)

 

Teilnahmeentgelt

780 EUR

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Umsatzsteuer.

 

Organisatorische Fragen

Ljiljana Lazic
Telefon: 0511 1609-2360
Telefax: 0511 15537
E-Mail: ljiljana.lazic(at)nsi-hsvn.de

 

Ihr Gewinn

Freuen Sie sich auf diese Veranstaltung des ID2, dem Institut für Digitalisierung & Datenschutz von NSI/HSVN.

 

Die E-Akte (elektronisches Dokumentenmanagementsystem) ist die unverzichtbare Basis für eine erfolgreiche Umsetzung der rechtlichen und gesellschaftlichen Anforderungen, die vor dem Hintergrund des digitalen Wandels an die Kommunen gestellt werden. Sie ist das Kernstück für eine medienbruchfreie Realisierung der Erfordernisse, die sich aus dem Onlinezugangsgesetz (OZG), der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) oder dem Entwurf des Gesetzes über digitale Verwaltung und Informationssicherheit (NDIG) ergeben.

 

Die Planung und Einführung einer E-Akte-Lösung ist jedoch ein umfangreiches Projekt, das Kommunen vor große Herausforderungen stellt. Angesichts der zahlreichen Informationsflüsse, Entscheidungen und Aktivitäten, die für eine erfolgreiche Durchführung harmonisch aufeinander abzustimmen sind, sowie der Koordination diverser Interessensgruppen erscheint solch ein Projekt den betroffenen Mitarbeitenden oft unlösbar. Die damit verbundenen Aufgaben erfordern von ihnen neue Arbeitsansätze und Kompetenzen sowie neue Formen des Austauschs und der Zusammenarbeit, um auf den fachbereichsübergreifenden Charakter und die Dynamik der Inhalte zielführend reagieren zu können.

 

Als Antwort auf diese Situation hat das ID2 ein maßgeschneidertes Seminar entwickelt, dessen Inhalte maßgeblich in Interviews, Diskussionen und Workshops mit Kommunen erarbeitet wurden. Die Teilnehmenden bekommen daher praxisnahe Kenntnisse für die erfolgreiche Planung und Steuerung einer E-Akte-Einführung auf kommunaler Ebene vermittelt.

 

Die Grundlage des Seminars ist ein umfassender, handlungsorientierter Leitfaden, den die Teilnehmenden direkt auf ihre Bedürfnisse anpassen können. Weiterhin erhalten die Teilnehmenden erprobte Vorlagen für ihren Projektalltag. Auf diese Weise erwerben sie ein breitgefächertes methodisches Wissen, mit dem sie Probleme frühzeitig erkennen und häufig vorkommende Fehler vermeiden.

 

Angesichts des interaktiven Charakters des Seminars und den gruppendynamischen Elementen wird die Veranstaltung von mindestens zwei erfahrenen Referierenden im Team-Teaching-Format betreut. Die daraus resultierende Struktur und die enthaltenen Gruppenphasen bieten den Teilnehmenden ebenfalls vielfältige Möglichkeiten für den Austausch und Vernetzung mit Praktikern aus anderen Kommunen.

 

Inhalt

Digitaler Wandel und digitale Verwaltung

Grundlagen zur E-Akte

Vorbereitung und Durchführung von E-Akte-Projekten

Basics des Change- und Projektmanagements

Grundlagen der Prozessmodellierung

Erarbeitung eines fachbereichsübergreifenden Aktenplans

Definition von Schnittstellen, Rollen und Rechten

Wichtige Aspekte zu IT-Sicherheit und Datenschutz

Scan-Konzepte zur Digitalisierung analoger Dokumente

Evaluation von Software-Lösungen

Projektleitfaden zur E-Akte-Einführung

 

Zielgruppe

Alle Mitarbeitenden, die an der Planung und Umsetzung von E-Akte-Lösungen mitwirken oder mitwirken werden. Das Seminar richtet sich inhaltlich insbesondere an kleinere und mittlere Kommunen.

 

Anmeldung

Sie können sich bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin anmelden. Zu diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Eine kostenfreie Abmeldung ist danach nicht mehr möglich.

 

Methodik

Präsentationsbegleiteter Vortrag, Ausgabe praxisorientierter Vorlagen, ausführliche Teilnehmerunterlagen, Gruppenarbeiten

 

Anmeldung

Behörde/Unternehmen (Rechnungsempfänger)
Hinweis: Zum Erhalt einer Übersicht der angemeldeten Teilnehmer.
* = Erforderliche Felder

In den folgenden Schritten können Sie einen oder mehrere Teilnehmer hinzufügen.