Schließen

Altersteilzeit und flexible Altersarbeitszeit nach TV FlexAZ

Kürzel

11290-20-01

 

Datum

27.01.2020, 09:00 - 16:00 Uhr

 

Ort

Hannover

 

Referent/in

Dr. Stefan Paul Werum

 

Teilnahmeentgelt

235 EUR

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Mehrwertsteuer.

 

Organisatorische Fragen

Ljiljana Lazic
Telefon: 0511 1609-2360
Telefax: 0511 15537
E-Mail: ljiljana.lazic(at)nsi-hsvn.de

 

Ihr Gewinn

Nach dem Auslaufen der „alten“ Altersteilzeitregelungen 2009 im TV ATZ sank die Euphorie rasch, auf der Grundlage der neuen Regelungen im TV FlexAZ, die Altersteilzeit weiterhin zu vereinbaren.

Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und der Erhöhung der Anhebung der Regelaltersgrenze, die bereits heute schon zu mehr als der Verdopplung der Beschäftigungsquote der über 60-jährigen führte, bleibt die Altersteilzeitregelung allerdings ein wichtiges Instrument im Personalmanagement.

Im TV FlexAZ werden Teilzeitarbeit und Bezug einer Teilrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung und die Möglichkeit, über die gesetzliche Altersgrenze hinaus zu arbeiten (Stichwort: FALTER) miteinander kombiniert bzw. kombinierbar.

Somit können die neuen Instrumente der Altersteilzeit dazu beitragen, Wissen älterer Beschäftigter länger in den Verwaltungen zu bewahren und vermitteln zu können oder in belastenden Arbeitssituationen eine frühere gesundheitsorientierte Arbeitszeitanpassung zu erreichen und somit zu einer Arbeitgeber und Arbeitnehmer gewinnbringenden Lösung führen.

 

Inhalt

  • Grundbegriffe und Grundlagen der gesetzlichen Bestimmungen des AltTZG

  • Tarifliche Regelungen zur flexiblen Altersteilzeit nach dem TV FlexAZ

  • Flexible Altersteilzeit nach Eintritt der Regelaltersgrenze nach FALTER

  • Persönliche Voraussetzungen zur Inanspruchnahme

  • Insolvenzsicherung

  • Aufbau Wertguthabenkonto nach SGB IV

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Personal und Organisation, Betriebs- und Personalräte.

 

Hinweise

Die Gruppengröße ist auf 15 Teilnehmende begrenzt.

 

Anmeldung

Sie können sich bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin anmelden.

Zu diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Eine kostenfreie Abmeldung ist danach nicht mehr möglich. Selbstverständlich können sich kurzfristig Interessierte auch nach dem Anmeldeschluss verbindlich anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

 

Methodik

Information mit Diskussion

 

Anmeldung

Behörde/Unternehmen (Rechnungsempfänger)
Hinweis: Zum Erhalt einer Übersicht der angemeldeten Teilnehmer.
* = Erforderliche Felder

In den folgenden Schritten können Sie einen oder mehrere Teilnehmer hinzufügen.