Schließen

Schwierige Mitarbeitergespräche lösungsorientiert führen

Kürzel

01023-21-01

 

Datum

01.09.2021, 09:00 Uhr -
02.09.2021, 16:00 Uhr

 

Ort

Hannover

 

Referent/in

Thomas Schleiken

 

Teilnahmeentgelt

500 EUR

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Mehrwertsteuer.

 

Organisatorische Fragen

Frau Christine Rüdebusch
Telefon: 0511 1609-6027
Telefax: 0511 1609-6092
E-Mail: christine.ruedebusch(at)nsi-hsvn.de

 

Ihr Gewinn

(K)eine Anleitung zur erfolgreichen Gesprächsführung in schwierigen Fahrwassern.

 

Inhalt

 

  • Wie bereite ich mich richtig auf schwierige Gespräche vor?
  • Wie finde ich den richtigen Einstieg?
  • Worauf achte ich bei der Gesprächsführung?
  • Was sind lösungsführende Kommunikationstechniken?
  • Wie setze ich lösungsführende Kommunikationstechniken sinnvoll ein?
  • Wie hilft das systemisch-lösungsorientierte Fragenrepertoire?
  • Sticheleien, verletzte Eitelkeiten und Neid - So kann ich in subtilen Situationen richtig vorgehen
  • Wie sichere ich meine Akzeptanz als Führungskraft nachhaltig?
  • Was ist der verborgene Sinn von Konflikten und wie gestalte ich Lösungen?
  • Wie erkenne ich Verstrickungen und Grenzen?
  • Wie gehe ich mit unterschiedlichen Persönlichkeiten um?
  • Wie fördere ich Commitment und Empowerment durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitergespräche?
  • Wie führe ich auch in schwierigen Situationen Einigung und Ergebnisverbindlichkeit herbei?
  • Wie kann ich mich selbst reflektieren und für mich einen Lerngewinn in schwierigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitergesprächen erzielen?

 

Zielgruppe

Führungskräfte aller Verwaltungsbereiche sowie Projektleiterinnen, Projektleiter und Personen mit koordinierenden Aufgaben

 

Anmeldung

Sie können sich bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin anmelden.

Zu diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Eine kostenfreie Abmeldung ist danach nicht mehr möglich. Selbstverständlich können sich kurzfristig Interessierte auch nach dem Anmeldeschluss verbindlich anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

 

Methodik

Methodik des erlebnis- und erfahrungsorientiertes Lernens: Ihre Erfahrungen aus dem Fürhungsalltag bilden den Ausgangspunkt für das Seminar. Wir arbeiten systemisch und themenzentriert im Plenum, in Kleingruppen sowie in Einzelarbeit. Rollenspiele, ggf. Videofeedback, Fallanalysen, Systemaufstellungen und individuelles Coaching ergänzen die Methodik.

 

Anmeldung

Behörde/Unternehmen (Rechnungsempfänger)
Hinweis: Zum Erhalt einer Übersicht der angemeldeten Teilnehmer.
* = Erforderliche Felder

In den folgenden Schritten können Sie einen oder mehrere Teilnehmer hinzufügen.