Schließen

Moderne Führungskompetenz in der Kommunalverwaltung

Kürzel

01210-21-01

 

Datum

15.02.2021, 09:00 Uhr -
16.02.2021, 16:00 Uhr

 

Ort

Hannover

 

Referent/in

Dr. Klaus Kindler

 

Teilnahmeentgelt

500 EUR

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Mehrwertsteuer.

 

Organisatorische Fragen

Frau Christine Rüdebusch
Telefon: 0511 1609-6027
Telefax: 0511 1609-6092
E-Mail: christine.ruedebusch(at)nsi-hsvn.de

 

Ihr Gewinn

Die Anforderungen an moderne Führungsarbeit in einer Kommunalverwaltung befinden sich im Wandel. Steigende Komplexität und Geschwindigkeit von Arbeitsabläufen, Voranschreiten der Digitalisierung sowie ein veränderter Anspruch von jungen Menschen an das „Geführt werden“ erfordern neue Führungsformate. Vergegenwärtigen Sie sich die aktuellen Anforderungen an zeitgemäße Führungsarbeit und leiten Sie daraus die Elemente moderner Führung ab. Steigern

Sie durch ein angepasstes Führungsverhalten die Motivation Ihrer Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und die Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungen. Erweitern Sie Ihr Kommunikations-Know-How und erlangen Sie mehr Souveränität in Ihrem Auftreten.

 

Inhalt

  • Veränderungen der Arbeitswelt – Konsequenzen für das Führungsverhalten

  • Wie funktioniert der Mechanismus Führen und Geführt werden - Eine kleine Exkursion in das Neuroleadership

  • Kommunikations-Know-How für Führungskräfte – Grundlagen

  • Besprechungen ergebnisorientiert führen

  • Das Persönliche Mitarbeiterinnen/Mitarbeitergespräch und Feedback

  • Spezialfall: Professionelle Kritikgespräche und souveräne Gesprächsführung bei Schlechtleistung

  • Konfliktkompetenz: Konfliktprävention und Methoden zur Lösung aufflammender Konflikte

  • Selbstmanagement und Stressbewältigung

  • Die Bedeutung der Persönlichen Ausstrahlung

 

Zielgruppe

Erfahrene Führungskräfte aller Ebenen der Verwaltung und junge Führungskräfte, die nach ersten Führungserfahrungen erkannte Lücken schließen möchten

 

Hinweise

Sie können sich bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin anmelden.

Zu diesem Zeitpunkt wird entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Eine kostenfreie Abmeldung ist danach nicht mehr möglich. Selbstverständlich können sich kurzfristig Interessierte auch nach dem Anmeldeschluss verbindlich anmelden, sofern noch Plätze frei sind.

 

Methodik

Kleingruppe: In diesem Seminar lernen Sie besonders intensiv augfrund begrenzter Teilnehmer/innenzahl

 

Teilnehmer/innen-Input und -Feedback, Fachliche Beiträge des Dozenten, Fallbeispiele, Praktische Übungen, Erarbeitung konkreter Aufgabenstellungen im Forum

 

Anmeldung

Behörde/Unternehmen (Rechnungsempfänger)
Hinweis: Zum Erhalt einer Übersicht der angemeldeten Teilnehmer.
* = Erforderliche Felder

In den folgenden Schritten können Sie einen oder mehrere Teilnehmer hinzufügen.