26041-24-02

Aufbaukurs Digital-Lotse: „Einführung von Cloud-Diensten im Einklang mit dem Datenschutz“

Termin/e

25.04.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Hannover

Teilnahmeentgelt

330 EUR

Das Seminar wird vom Land Niedersachsen gefördert. Diese beinhaltet die Übernahme des halben Teilnahmeentgeltes der ersten beiden Teilnehmenden jeder niedersächsischer Kommune.

 

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet die Veranstaltungsunterlagen und die Verpflegung sowie die darauf entfallende Umsatzsteuer.

In der Öffentlichen Verwaltung werden zunehmend mehr Dienste eingeführt, die eine Cloud-Architektur aufweisen. Besondere Aufmerksamkeit haben hier beispielsweise Microsoft 365, MS TEAMS, Nextcloud und Jitsi erhalten. Die jeweiligen Cloud-Modelle bringen vielfältige Herausforderungen für den rechtskonformen Einsatz mit sich. Im Datenschutz-Bereich laufen rechtliche, technische und organisatorische Aspekte zusammen, auf die die Verantwortlichen vorbereitet sein müssen. Wurden in den vergangenen Jahren häufig entsprechende Dienste undokumentiert eingesetzt, bedeutet dies, dass die Risiken der Verwendung zumindest weitgehend unklar sind. Ein Zustand, den auch die Datenschutz-Aufsicht stark kritisiert und Handlungsbedarfe sieht.

 

In diesem Kurs werden Ihnen anhand eines Musterprozesses die wesentlichen Kenntnisse und Vorgehensweisen zur datenschutzrechtlichen Begleitung der Einführung von Cloud-Diensten in der Öffentlichen Verwaltung vermittelt.

Dozierende/r

Martin Stabno & Dr. Daniel Sandvoß