Schließen
Prof. Dr. Benjamin Lindner Professor für Ethik und wissenschaftliche Bildung

Trauer um Prof. Dr. Benjamin Lindner

Mit tiefer Trauer und Bestürzung haben wir erfahren, dass Prof. Dr. Benjamin Lindner am 11.02.2021 verstorben ist.

Benjamin Lindner war ab 2010 zunächst als nebenamtlicher Fachlehrer und ab 2012 als Hochschuldozent am NSI tätig. Im Jahr 2018 wurde er zum Professor für Ethik und wissenschaftliche Bildung an der HSVN berufen.

Wir verlieren mit Herrn Lindner einen menschlich sehr geschätzten und fachlich hoch angesehenen Kollegen. Sein viel zu früher Tod reißt eine tiefe Lücke bei uns und wir werden ihn schmerzlich vermissen.

Das NSI hat zu seinem Gedenken ein Online-Kondolenzbuch angelegt. Dieses finden Sie hier.

 

Prof. Dr. Benjamin Lindner hat seit 2018 die Professur für Ethik und wissenschaftliche Bildung an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (HSVN) inne. Dort lehrt er in den Bachelorstudiengängen „Allgemeine Verwaltung“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaft“ sowie im berufsbegleitenden Masterstudiengang „Kommunales Verwaltungsmanagement“. Zuvor war er seit 2012 bereits als Hochschuldozent an der HSVN sowie seit 2010 in der Aus-, Fort- und Weiterbildung am Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. (NSI) tätig.

In Lehre und Forschung war Prof. Lindner viele Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrkraft für besondere Aufgaben und Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten beschäftigt, darüber hinaus als Lehrkraft im niedersächsischen Schuldient. Bis heute lehrt er nebenamtlich als Dozent in der Erwachsenenbildung. Die Lehrtätigkeit von an der HSVN erstreckt sich über die ganze Breite der sozialwissenschaftlichen Fächer. Zu seinen Aufgaben an der HSVN und am NSI gehört auch die Fachkoordination Wissenschaftliches Arbeiten. Er publiziert in den Bereichen Ethik, Didaktik und wissenschaftliche Propädeutik.

 

Kontakt

 

Downloads
Publikationen
PDF / 65,73 KB
Download
Abschlussarbeiten
PDF / 22,23 KB
Download
Qualifizierungsprofil
PDF / 73,12 KB
Download
Prof. Dr. Benjamin Lindner