Schließen

Für eine optimale Vorbereitung auf die berufliche Laufbahn bietet die HSVN im Rahmen der Bachelor-Studiengänge ein breites Spektrum an Wahlpflichtfächern an. Das erste Wahlpflichtfach wird im 8. Trimester, das zweite Wahlpflichtfach wird im 9. Trimester angeboten. Die Studierenden haben damit die Möglichkeit, sich Ihren Neigungen entsprechend beruflich weiterzuentwickeln. Außerdem können sie ihre Grundlagenkenntnisse erweitern, sich spezialisieren oder einfach neue Bereiche kennenlernen. Die Belegung ist studiengangübergreifend, d.h. Studierende aus beiden Studiengängen belegen die Wahlpflichtfächer in der Regel gemeinsam.

  • Folgende Wahlpflichtfächer werden angeboten:
  • Öffentliches Sachenrecht
  • Baurecht II *
  • Umweltrecht
  • Ausländer- und Asylrecht
  • Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Datenschutzrecht
  • Zivilprozessrecht und Mediation
  • Kommunales Marketing
  • Externe Unternehmensrechnung
  • Kommunale Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsförderung
  • Organisationsentwicklung und Changemanagement **
  • Individuum und Organisation
  • Klimaschutz und Nachhaltigkeit als kommunales Handlungsfeld
  • Politik und Verwaltung
  • EDV: Datenbanken (z. B. Access)
  • EDV: ERP (z. B. SAP) **
  • Verwaltungsenglisch***
  • Sozialrecht II und III***
  • Datenschutzrecht - Vertiefung & E-Government (ab Studiengruppe 2016)***

* Nur im Studiengang Allgemeine Verwaltung
** Nur im Studiengang Verwaltungsbetriebswirtschaft
*** Umfasst als Studienschwerpunkt zwei Wahlpflichtfächer und das Projekt