NSI und ZeitZentrum Zivilcourage kooperieren

NSI und ZeitZentrum Zivilcourage kooperieren
Niedersächsiches Studieninstitut
  • Allgemein
  • Hochschule

Das Niedersächsische Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V. (NSI) und das ZeitZentrum Zivilcourage der Landeshauptstadt Hannover gehen gemeinsame Wege bei der Sensibilisierung des Verwaltungsnachwuchses für Themen der historisch-politischen Bildung und gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit. Gemeinsam wird an entsprechenden Angeboten gearbeitet. Mit dem neuen NSI-Projekt "Integration, Beteiligung, Demokratiebildung", gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!", verstärkt das NSI das Engagement in diesem Bereich. Ein weiterer Baustein ist die geplante Zusammenarbeit, die Prof. Dr. Michael Kopp, Präsident NSI/ HSVN und Dr. Jens Binner, Direktor ZeitZentrum Zivilcourage, jetzt mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung besiegelt haben.
 
Im Vorfeld zur Kooperation stimmten sich im Rahmen mehrerer Treffen Dieter Wuttig, langjähriger externer Lehrbeauftragter am NSI, Dr. Philipp Legrand sowie Elisa Schulzki (beide NSI) mit Dr. Jens Binner, dem Direktor und Marian Spode-Lebenheim, pädagogischer Leiter des ZeitZentrums Zivilcourage, ab. Geplant sind unter anderem regelmäßige Workshops im ZeitZentrum Zivilcourage und die Durchführung von Themenabenden am NSI.

 

Aktuelles

Allgemein Hochschule

PAC-Fallstudie

Abschluss des „PAC-MAn“-Projekt beim Landkreis Helmstedt

Weiterlesen

Allgemein Hochschule

Anmeldefrist verlängert

Noch Plätze frei: Öffentliches Digitalisierungsmanagement (M. A.)

Weiterlesen

Allgemein Ausbildung Hochschule Fortbildung

Neues Bildungsprogramm

Das NSI ist stolz darauf, den Start eines neuen und innovativen Bildungsprogramms bekannt zu geben: "Kommunales Nachhaltigkeitsmanagement".

Weiterlesen

Allgemein Ausbildung Hochschule Fortbildung

Erfolgreicher Parlamentarischer Abend des NSI

Erstmals lud das NSI zu einem offiziellen „Parlamentarischen Abend“ in das Altes Rathaus nach Hannover ein.

Weiterlesen